Der erste Schritt

Ich gehe den ersten Schritt.
Die Stille legt sich über mich. Deckt mich zu.
Behagliche Eiseskälte. Der Schnee knirscht unter meinen Schuhsohlen.
Erfrorene Gedanken an dich.
Silber glitzernder Staub fällt von den Bäumen.
Eine leise Windböe. Verlorene Erinnerungen.
Der Blick zurück. Nicht alleine meine Spuren. Gemeinsam.
Optimistische Einsamkeit.
Spuren verwehen. Wiederholung dessen, was war?
Wandernde Sehnsucht.
Kreuzung. Abzweigungen. Wie deine.
Falsche Wahrheiten.
Vor mir der Schnee. Unberührt. So unschuldig.
Schluckendes Zögern. Die kalten Finger der Bäume.
So weit gelaufen.
Eisklare Entscheidungen.
Ich gehe den ersten Schritt.

Beschneite Gedanken

Advertisements

12 Gedanken zu “Der erste Schritt

  1. Bin durch Zufall über einen Zufall *lächel* auf deinen Blog gestoßen und mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich mich hier wohlfühlen könnte. Wunderbare Fotos und ansprechende Texte berühren mich.
    Um es nun mit deinen Worten auf den Punkt zu bringen, treffe ich nun eine eisklare Entscheidung und folge dir von nun an, sofern ich darf 🙂

    Bis zum nächsten Mal wünsche ich dir nun noch einen schönen Abend und lasse dir viele Grüße da
    Heike

    Gefällt 1 Person

    • Sehr gerne darfst du das! Willkommen auf meinem Blog; es freut mich sehr, dass du deinen Weg hierher gefunden hast und noch viel mehr, dass es dir auch noch gefällt! 🙂
      Danke für deine lieben Worte und hab auch du einen schönen Abend 🙂
      Beste Grüße, das Mädchen mit der roten Kamera

      Gefällt mir

Lass deinen Gedanken freien Lauf

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s